Touren im Ries

TopSlider_01
Niederhaus
TopSlider_02
Hochhaus
TopSlider_03
Kartäuserkloster
TopSlider_04
Riesrand
TopSlider_05
Ungarnwall
TopSlider_06
Wallerstein
TopSlider_07
Eger Ursprung
TopSlider_08
Burg Schenkenstein
TopSlider_09
Alte Bürg
TopSlider_10
Goldberg
TopSlider_10
Ofnet Höhle & IPF
TopSlider_11
Historischer Friedhof
PlayPause
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Die Impakt-Region

Das Nördlinger Ries bildet mit seinem süd-westlichen Kraterrand den östlichsten Bereich der Alb. Neben dem eigentlichen Kalkgestein findet man auf den Touren immer wieder Bereiche der Impakt-Gesteinsart Suevit.
Dieses Gestein bildete sich unter enormen Druck und lässt sich gut durch die eingeschlossenen Glasschmelzen erkennen.   

I M P A K T

Vor ca. 14,5 Millionen Jahren entstand durch einen Meteoriteneinschlag das heutige Nördlinger Ries. Das Ries wurde auch weltweit bekannt durch die einzelnen Trainingsmissionen der Apollo Astronauten.

Übersichtskarte RIES

Tourenübersicht RIES