Elementares Nass

WASSER Wasser ist für die wasserarmen Karstflächen der Schwäbischen Alb ein wertvoller Gewinn und trägt...
Weiterlesen

Winterliche Touren

Nach dem Weihnachtstauwetter und den frühlingshaften Temperaturen zum Jahreswechsel, haben sich auf den Albhöhen wieder...
Weiterlesen

Warmer Jahreswechsel

WärmerekordDer Jahreswechsel war bestimmt durch rekordverdächtige Temperaturen um 15°C und zum Neujahrstag zeigten sich schon...
Weiterlesen

Zeit der Rauhnächte

ALB Map mit Bildern & Sound Ab Heiligabend beginnen die Rauhnächte und stehen symbolisch für...
Weiterlesen

Winter auf der Alb

Eine Hochdrucklage hat zur Dezembermitte nochmals Tiefsttemperaturen um - 15° C gebracht, glücklicherweise gab es...
Weiterlesen

Kalte Dezembertage

Täle Zu dieser Jahreszeit läßt sich das Eselsburger völlig neu entdecken. Die Tage werden kürzer...
Weiterlesen

Erste Sonne nach zähem Nebel

Nach zähen Nebeltagen zeigte sich endlich mal wieder Sonne. Auch wenn sich bereits zum späten...
Weiterlesen

November im Stauferland

Von wegen trister November Für viele gilt der November als trister Monat, wer aber die...
Weiterlesen

Goldener Oktober

Oktober Nun kommt der farbenprächtige Indian Summer auf die ALB Die Alb erstrahlt in den...
Weiterlesen

Streuobstland

Streuobstland Streuobstwiesen stellen einen wichtigen Lebensraum dar und sind ein wichtiger Part in einer artenreichen...
Weiterlesen

Die Kelten auf der Alb

Die Kelten Nördlich der Alpen waren die Kelten eine der ersten Kulturvölker mit geschichtlicher und...
Weiterlesen

Tour de Staufer

Tour de Staufer Das Adelsgeschlecht der Staufer brachte nicht nur Herzöge, Könige und Kaiser hervor,...
Weiterlesen

BOLHEIM

.... im Wandel der ZeitIn Bolheim finden Ende Juni die Feierlichkeiten: 50-Jahre Eingemeindung statt.Dies ist...
Weiterlesen

Die ALB

Blick auf die Kaiserberge Die Schwäbische Alb ist das nicht eine dieser Mittelgebirgslandschaften?Ja, das auch,...
Weiterlesen

Touren im Schatten

Unser unersetzlicher Wald Die ersten Tage mit weit über 30° C stehen bevor und so...
Weiterlesen

Landkreis-Runde

TourenvorschlagDie Pfingstferien stehen an und die Jahreszeit ist ideal für längere Touren.Warum sich nicht einmal...
Weiterlesen

Mai-Täler

M A I Jetzt ist mit Abstand die schönste Zeit um die Täler der Albregionen...
Weiterlesen

Flora der Alb

Was isch denn des?Für die Natur sind die Wetterbedingungen wieder auf einem gutem Niveau und...
Weiterlesen

Endlich Mai

M A I Auf der ALB ist der Mai einer der schönsten Monate.Die Natur knallt...
Weiterlesen

Weidenpfeifle

Weidenpfeile Klassiker Ein Weidenpfeile ist schnell geschnitzt und begeistert Jung & Alt. Hierfür genügt schon...
Weiterlesen

Abenteuer

Burgen

Felsen & Höhlen

Flora & Fauna

Gewässer

Heideflächen

Historische Orte

Natur & Umwelt

Touren

Wälder

Wegenetz

Wetter & Klima

Umweltbewusst die ALB entdecken

Die Einmaligkeit der Schwäbische Alb ist einfach zu kostbar um lediglich als Event-Region vermarktet zu werden. Da dieser Trend in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat, möchte diese Plattform die Schwäbische Alb von ihrer ursprünglichen Seite zeigen und wie diese Einzigartigkeit auch für zukünftige Generationen erhalten werden kann.

Die Tourenvorschläge sind gedacht für Sportbegeisterte die bewusst ihre Zeit und die Natur genießen. Die Themenschwerpunkte orientieren sich an Natur & Umwelt, regionale Produkte und Erzeuger sowie verantwortungsvollen und umweltbewussten Outdoor-Sport.

Merkmale der Schwäbischen ALB

Landschaftsmerkmale wie Heideflächen, ausgedehnte Waldflächen, Hügel & Berge, Trockentäler, Karstquellen & Gewässer, Burgen & Ruinen sowie Felsformationen & Höhlen prägen nicht nur die Alb sondern auch die Menschen.

Natur & Umweltschutz

Im Bereich Land- und Forstwirtschaft gilt es heute mit der Natur, anstatt gegen die Natur zu arbeiten. Diese einmalige Chance wird leider noch zu wenig umgesetzt. Bleiben WIR dran ….

Aktiv auf der ALB

Der Mensch ist ein Stück Natur und gehört auch in die Natur. Die Schwäbische Alb ist zu jeder Jahreszeit ein wahres Eldorado für alle aktiven Naturliebhaber.

Das Bekannte verlassen und Situationen erleben in welchen man wieder über sich hinauswachsen kann oder einfach nur die tollen Momente genießen und den Alltag vergessen.

Es bedarf hierzu keinem großen Event-Aktionismus; einfach ein grobes Ziel vorgeben, Tagesrucksack packen und los.

icon

G e o l o g i e

In der Jurazeit vor ca. 175 Millionen Jahren entstanden durch ozeanische Ablagerungen die vorherrschenden Gesteinsarten auf der Alb. Der heutige Albtrauf bildete sich durch tektonische Prozesse.