Kategorie: Uracher Alb

Ein voller Tag Alb

Streckeninfo 225 km 2.870 m 2.870 m 785 m 430 m Landschaft 100% Ausdauer 100% Fun Faktor 100% ALB Traum Ein voller Tag auf der Alb, keine konkrete Tourenplanung, keine Zeitvorgaben, kein Stundenmittel – einfach nur losfahren und schauen was die Alb für Überraschungen bereithält. Langstreckentour auf der ALB – Ein perfekter Tag https://albcloud.com/wp-content/uploads/2021/10/AlbTotal_1080.mp4 Video:…
Weiterlesen

Lenninger Alb

Streckeninfo 45 km 1300 m 1300 m 800 m 420 m Landschaft 90% Ausdauer 90% Fun Faktor 90% Oppidum Die ersten Siedlungsspuren auf dem Heidengraben stammen bereits aus dem 10. Jahrhundert v. Chr. Neben Pfahl- und Gräberfunde aus dem 10. Jh. v. Chr. fanden sich zahlreiche keltische Hügelgräber aus der Hallstadtzeit. Der Heidengraben wurde durch…
Weiterlesen

5. Etappe TdS

Streckeninfo 53 km 940 m 940 m 760 m 440 m Landschaft 90% Ausdauer 80% Fun Faktor 90% Oppidum Die ersten Siedlungsspuren auf dem Heidengraben stammen bereits aus dem 10. Jahrhundert v. Chr. Neben Pfahl- und Gräberfunde aus dem 10. Jh. v. Chr. fanden sich zahlreiche keltische Hügelgräber aus der Hallstadtzeit. Der Heidengraben wurde durch…
Weiterlesen

Lautertal und Ermstal

Streckeninfo 60 km 1000 m 1000 m 800 m 630 m Landschaft 90% Ausdauer 95% Fun Faktor 90% BIKEN Hinweis: Biker*innen – BaWü 2m Regel beachten. Die wenigen Trailabschnitte können alternativ umfahren werden. Südwestlich von Münsingen existiert ein offizieller BIKE-Park. Vom Lautertal zum Ermstal Diese Runde vom Lautertal zum Ermstal bietet sich idealerweise als BIKE-Tour…
Weiterlesen

Vom Filsursprung zum Randecker Maar

Schöne Rundtour vom Filsursprung zum Randecker Maar Für eine kurze Tour über die Schopflocher Alb ist diese Runde ideal geeignet. Der Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Wiesensteiger Papiermühle. In einer angenehmen Steigung geht es hoch zum Filsursprung und weiter bis zum DAV-Harpprechtshaus in Schopfloch. Auf der Höhe von Schopfloch führt der Weg angenehm rüber…
Weiterlesen

Oppidum Heidengraben

Ursprüngliche Siedlungsfläche auf der Albhochfläche um Grabenstetten. Die zweireihig ausgebaute Befestigungsanlage umfasst eine Grundfläche von ca. 16,5 km². Die ersten Siedlungsspuren auf dem Heidengraben stammen bereits aus dem 10. Jahrhundert v. Chr. Neben Pfahl- und Gräberfunde aus dem 10. Jh. v. Chr. fanden sich zahlreiche keltische Hügelgräber aus der Hallstadtzeit. Eine spätkeltische Besiedelung des Heidengrabens…
Weiterlesen

Auf den Spuren der Kelten

Von der Hallstattzeit in die Neuzeit. Vom Wanderparkplatz in Hengen geht es auf Waldpfaden gleich hinunter ins Tal. Dem Fischbach folgend führt der Weg bis Seeburg und weiter durch das Ermstal bis Bad Urach. Der erste Anstieg in Urach führt stetig hoch bis zur Burgruine Hohenurach auf knapp 700 m.Nach diesem kurzen Abstecher zur Hohenurach…
Weiterlesen

Lauterquelle – Urach – Lichtenstein

Von der Lauterquelle über Urach zum Lichtenstein Diese abwechslungsreiche Rundtour von der Lauterquelle über die Uracher Albhochfläche bis zum Lichtenstein stellt eine fast schon perfekte Rundtour dar. Liebhaber von AV(Albverein)-Wegen und interessanten Trails können hier die Alb in vollen Zügen geniesen. Der Aufstieg über die Fahrstrasse der Sirchinger Steige kann über mehrere Optionen vermieden werden.…
Weiterlesen