Die ALB

Die Schwäbische Alb

ist das nicht eine dieser Mittelgebirgslandschaften?

Ja, das auch, aber für alle die, die Alb kennen, ist sie viel mehr: Ein Landstrich, der einem mit seiner Vielgestaltigkeit aus Tälern und steilen Anstiegen, ausgedehnten Wäldern, Streuobstwiesen, Trockenrasen, Wacholderheiden, Jurafelsen, Höhlen und Burgruinen den Atem raubt.

Eine Kulturlandschaft, die, wenngleich nicht überall, zeigt, dass es, insbesondere durch eine kleinbäuerliche Bewirtschaftung und einen naturnahen Waldbau, möglich ist, den Erhalt eines außergewöhnlichen Reichtums an Tier-, Pflanzen– und Pilzarten mit der Nutzung durch den Menschen zu verbinden.

Ein Ort der Begegnung mit einem besonders verwurzelten Menschenschlag.

All diese Facetten der Alb hat Uli Blickle mit der AlbCloud in wunderschönen Bildern sichtbar und durch Hinweise, Empfehlungen und Informationen ein Stück weit erlebbar gemacht.

Vor allem aber macht die AlbCloud Lust auf eine natur-verträgliche Entdeckungsreise, auf das auch nachfolgende Generationen das Kleinod Schwäbische Alb genießen können.

Video: by AlbCloud // Sound Royality-Free: Artlist Music Licensing