Winter auf der Alb

Die konstante Hochdrucklage hat die Schneedecke noch bis zur Januarmitte bestehen lassen. In manchen Regionen konnten die Skiliftbetreiber auch schon mehrere Betriebstage verzeichnen.

Für Langläufer und Skater herrschen noch recht akzeptable Bedingungen, bei den aktuellen Schneehöhen sind zwar nur wenige Loipen gespurt, doch die verharschte Schneedecke ermöglicht grenzenlosen Skaten über die weitläufigen Albhochflächen.

Die winterliche Alb bietet gerade jetzt im Januar, die erlebnisreichsten Tourenmöglichkeiten für Wanderer und Biker.

Lediglich die Wettersituation und topographische Lage sollte bei der Tourenplanung berücksichtigt werden. Auf der Alb entscheiden oftmals nur wenige Kilometer über einen wundervollen Sonnentag oder kühle Stunden im Dauernebel.

 

Tourenbilder: