Schlagwort: Eselsburger Tal

1. Etappe TdS

Streckeninfo 100 km 1150 m 1150 m 600 m 440 m Landschaft 90% Ausdauer 90% Fun Faktor 85% Kesseltal Das Kesseltal stellt noch eine der letzten Ruheoasen dar. Die Kessel darf in ihrem unverbauten Lauf noch ursprünglich mäandern. Weitere Sehenswürdigkeiten befinden sich auf den Umlaufbergen der Kessel – die Burgruine Hohenburg und der Kreuzweg auf…
Weiterlesen

Täler im Mai

M A I Jetzt ist mit Abstand die schönste Zeit um die Täler der Albregionen zu erkunden. Das erste saftige Grün auf den Wiesen, die traumhaften Bachläufe und dazu die malerischen Täler – Es ist Mai. ALB Map mit Bildern & Sound Albtäler im Mai https://albcloud.com/wp-content/uploads/2021/05/MaiValley_WEB1024.mp4 Video: by AlbCloud // Sound Royality-Free: Artlist Music Licensing…
Weiterlesen

Lonetal-Runde

Eselsburger Tal, Lonetal und Märzenbecher Bei Temperaturen von 18° C, explodieren im wahrsten Sinne die Märzenbecher. Diese Pracht dürfte noch etwa 2 Wochen vorherrschen bis diese ersten Frühlingsboten vom Bärlauch, Leberblümle usw. abgelöst werden. Was liegt nun näher als mit dem BIKE die ersten längeren Touren anzugehen und eine konditionelle Grundlage für die kommende Saison…
Weiterlesen

Dezember-Matsch

Auch wenn das Wetter nicht sehr einladend wirkt, so gilt es vor den Feiertagen, sich noch aktiv auf der Alb zu betätigen. Ob Biken, Wandern oder Laufen, einfach nochmals raus in die Natur um Körper und Geist auf die kommenden Festtage einzustimmen, anschließend steht einem sorglosen Schlemmen nichts mehr im Wege. In diesem Tagen ist…
Weiterlesen

Kältereize

Die ersten Kältereize im November Im Eselsburger Tag konnte man in den Frühstunden des 21. Nov. 2020 endlich mal wieder richtige Kältereize erleben. Während sich die Temperaturen auf dem Buigen um -4° C einpendelten, so konnte in den Tallagen der Brenz schon -9° C gemessen werden.  In den frühen Morgenstunden denkt man nicht gerade an…
Weiterlesen

Stetten ob Lonetal

Schöne Rundtour durchs Eselsburger Tal bis nach Stetten ob Lontal Vom Parkplatz am Bolheimer Sportplatz führt der Weg eben nach Herbrechtingen und durch das Eselsburger Tal bis zu den Steinernen Jungfrauen. Auf halber Strecke zwischen diesen Felsformationen und dem Ort Eselsburg geht es leicht ansteigend hoch zum Wanderparkplatz oberhalb von Eselsburg. Auf der Hochfläche verläuft…
Weiterlesen

Burgstall Eselsburg

Der Burgstall Eselsburg befindet sich auf dem exponierten Burgfelsen der gleichnamigen Ortschaft Eselsburg.Die Burganlage wurde um das Jahr 1200 gegründet und dürfte auf den Resten einer früheren Befestigungsanlage entstanden sein. Als erste Burgherren werden die Grafen zu Dillingen genannt, welche für die Gründung zahlreicher Burganlagen in dieser Region verantwortlich waren. Auch die exponierte Lage mit…
Weiterlesen

Burgstall Bindstein

Die ersten Hinweise auf die Burg Bindstein deuten auf das 12. Jahrhundert hin. Die kleine exponierte Fläche auf dem Felssporn Bindstein hat sicherlich nur einen sogenannten Wohnturm zugelassen. Als Gründer werden die Herren von Bindstein genannt, bereits bis zum 15. Jahrhundert dürfte die Burg abgegangen sein. Am nordwestlichen Wandfuß des Bindsteins befand bis 1940 das…
Weiterlesen

Burgstall Hürgerstein

Dachziegelreste in der klssischen Form Mönch & Nonne Wo befindet sich eigentlich der Hürgerstein? Nur wenige 100 m nördlich vom Falkenstein befinden sich 2 Felsformationen. Selbst in alten Karten sind diese Felsen nicht mit Namen eingetragen.  Der nördlichste dieser zwei Felsen weist einen markanten Halsgraben und zahlreichen Dachziegelreste auf, wobei der südlichere Felsen keine sichtbaren…
Weiterlesen

Burgstall Falkenstein

Die Burg Falkenstein bestand aus einer Vorburg und Kernburg. Die Kernburg auf dem Felskopf Falkenstein ist nicht mehr existend, lediglich einige wenige Mauerreste sind noch erkennbar. Der Felskopf bietet heute eine Aussichtsplattform mit einem wunderbaren Blick auf das Eselsburger Tal. Am südlichen Felsfuß des Falkensteins ist der frühere Burgbrunnen noch erhalten und durch ein Geländer…
Weiterlesen